Kettfaden


Kettfaden
m, Kettgarn n warp
* * *
Kettfaden m, Kettgarn n warp

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kettfaden — (1) und Schussfaden (2) Die Kettfäden (auch Zettel, Kette oder im Englischen Warp genannt) sind die Fäden, die bei der Herstellung eines Gewebes in Längsrichtung liegen. Sie sind auf einen Kettbaum aufgewickelt, bevor sie zum Gewebe verarbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Kettfaden — ↑Chaine …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kettfaden — Kẹtt|fa|den 〈m. 4u〉 = Kettgarn * * * Kẹtt|fa|den, der (Weberei): in Längsrichtung laufender Faden in einem Gewebe. * * * Kẹtt|fa|den, Kettenfaden, der (Weberei): in Längsrichtung laufender Faden in einem Gewebe …   Universal-Lexikon

  • Kettfaden — Kẹtt|fa|den, Kẹt|ten|fa|den (Weberei) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Querfaden — Kettfaden (1) und Schussfaden (2) Die Schussfäden (auch Querfaden, Schuss, Eintrag oder Einschlag genannt) sind jene parallelen Fäden eines textilen Gewebes, die zu den längeren (häufig auch etwas stärkeren) Kettfäden bei der Herstellung eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Kettgarn — Kettfaden (1) und Schussfaden (2) Die Kettfäden (auch Längsfaden, Kette oder Warp genannt) sind die Fäden, die bei der Herstellung eines Gewebes in Längsrichtung liegen. Sie sind auf einen Kettbaum aufgewickelt, bevor sie zum Gewebe verarbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Längsfaden — Kettfaden (1) und Schussfaden (2) Die Kettfäden (auch Längsfaden, Kette oder Warp genannt) sind die Fäden, die bei der Herstellung eines Gewebes in Längsrichtung liegen. Sie sind auf einen Kettbaum aufgewickelt, bevor sie zum Gewebe verarbeitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Schussfaden — Kettfaden (1) und Schussfaden (2) Die Schussfäden (auch Schuss, Eintrag oder Einschlag genannt) sind bei der Herstellung eines Gewebes jene parallelen Fäden eines textilen Gewebes, die zu den im Webstuhl aufgespannten Kettfäden quer liegen. Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Orientteppich — Teppich aus Uşak von Johannes Vermeer Bei der Kupplerin 1656 …   Deutsch Wikipedia

  • Atlasbindung — Als Bindungslehre bezeichnet man in der Weberei die Lehre von der Systematik der möglichen Verkreuzungen von Kettfaden (Kette) und Schussfaden (Schuss) in Geweben. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlegende Bindungen 1.1 Leinwandbindung 1.2 Köperbindung 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bindung (Weben) — Als Bindungslehre bezeichnet man in der Weberei die Lehre von der Systematik der möglichen Verkreuzungen von Kettfaden (Kette) und Schussfaden (Schuss) in Geweben. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlegende Bindungen 1.1 Leinwandbindung 1.2 Köperbindung 1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.